Gastspiele
RIGNA FOLK
TERMIN 07.10.2016, 19.30 Uhr, Podium

Rigna Folk pressefotoRigna Folk ist eine Band, die eine Parallelwelt erschafft. Eine regnerische, verträumte Welt, die sich, von der Musik getragen, ständig verändert und erweitert: klangmalerisch wie Sigur Rós, bildhaft wie Pink Floyd, experimentierfreudig wie Radiohead.

Der Hang zum Visuellen spiegelt sich nicht nur in der Vielzahl an Videoproduktionen wieder: Zu einer Rigna Folk-Liveshow gehören großformatige Projektionen, in denen visuelle Elemente des Film Noir zu neuen, verstörenden Bildern kombiniert werden. So baut sich eine ganze Palette von Stimmungen auf, die von verträumter Melancholie bis zu wahnhafter Aggression reichen. Rigna Folk lieben das Extreme, und das gilt auch für die Orte, in denen Sie auftreten: gerne auch mal im Gefängnis in Stuttgart-Stammheim vor 300 Insassen oder in einem Höhlenlabyrinth auf der schwäbischen Alb. Erfolgreiche Touren deutschlandweit bestätigen, dass Rigna Folk auf jeder Bühnengröße, bei jeder Tageszeit und sogar mitten in der Fußgängerzone einer Plattenbausiedlung einen Klangkosmos kreiert und das Publikum in seinen Bann zieht.



Termine und Karten

 
BUFFZACK
TERMIN 12.10.2016, 19.30 Uhr, Podium

039 t hindelang fotografieDie Band buffzack der vier Münchner Musiker Andreas Unterreiner (Trompete/Flügelhorn), Lukas Jochner (Posaune), Florian Mayrhofer (Tuba) und Sebastian Wolfgruber (Schlagzeug) präsentiert eine Musik, die sich stilistisch nur schwerlich in eine Schublade stecken lässt. Ohne Harmonieinstrument spielt das Quartett mit feinem Gespür für ausgewogenen Ensembleklang Kompositionen, in denen Jazz genauso ein fester Bestandteil ist wie HipHop, wo sich Metal-Riffs und alpenländische Klänge gegenüber stehen, verbunden durch den gemeinsamen Groove als Basis für Improvisation und Interaktion.

Gewürzt mit einer Prise Humor und Poesie lassen die vier bunt gewandeten Herren eine Musik erklingen, die pendelt zwischen virtuosen Soli und beruhigender Schlichtheit, zwischen anspruchsvollem Jazz und hartem Beat.

Es muss wohl diese enorme Bandbreite sein, weswegen es Augenzeugenberichten zufolge auf BuffZack-Konzerten zu teils verstörenden Situationen gekommen sein soll, als düstere Metal-Fans Arm in Arm verträumt schunkelten, betagte Damen (und Herren) die Musiker mit Feinrippunterwäsche bewarfen und lederhosenbehangene Volksmusikliebhaber in wildes Headbangen ausbrachen…



Termine und Karten

 
DRACULA
Gastpiel der American Drama Group Europe in englischer Sprache

TERMIN 20.10.2015, 19 Uhr, Großes Haus


Mit  Gastspielen  in  englischer  Sprache  ergänzt  die  American  Drama  Group  Europe seit Jahren den Spielplan des Theaters Ulm. In der aktuellen Spielzeit 2016/2017 ist die Gruppe gleich drei Mal zu Gast im Großen Haus – den Anfang macht in der Spielzeit 2016/2017 DRACULA nach dem Romanklassiker von Bram Stoker.

Alle Informationen zur ADGE finden Sie hier.



Termine und Karten

 
DANCEBATTLE

„Universal Language” – 4vs4 Breakin’ Battle

TERMIN 30.10.2016, 15 Uhr, Großes Haus (Einlass ab 14 Uhr)


Ganz unter dem Motto „Breakin’ (Breakdance) goes Theater” erobern „Underground Movement e.V.“ hier im Herzen von Ulm mit HipHop & Breakin’ die Theaterbühne. Im K.O.-System mit maximal vier Tänzern pro Team treffen im internationalen „Universal Language” – 4vs4 Breakin‘ Battle die besten Crews der Welt aufeinander. Das Erfolgskonzept startet damit in die zweite Runde, und erneut werden Deutschland, Holland, die Schweiz, Österreich, Frankreich, die Türkei und viele weitere Länder gegeneinander antreten.

Im respektvollen Austausch kämpfen die Kontrahenten um Ruhm, Ehre und ein hoch dotiertes Preisgeld. Die Zuschauer erwartet viel Tanz, Akrobatik, Kultur und ein familienfreundliches Programm für Groß & Klein.



Termine und Karten