POETRY! DEAD OR ALIVE?
Das große Dichterduell der Lebenden und der Toten in Ulm
 
TERMIN 13.04.2016, 20 Uhr, Großes Haus


Der gemeine Poetry Slam ist eine Schlacht zwischen dichtenden Vortragskünstlern der Jetztzeit, die sich im Wettstreit um die Gunst des Publikums und immerwährenden Ruhm gegenseitig mit Wortakrobatik und unterhaltsamen Geschichten zu übertreffen versuchen.
 
POETRY! DEAD OR ALIVE? treibt diese Art der künstlerischen Auseinandersetzung noch ein entscheidendes Stück weiter. Nun schon zum fünften Mal treten in Ulm vier der besten Slam Poeten Deutschlands gegen vier der besten Dichter aller Zeiten an, die bereits das Zeitliche gesegnet haben(!). Dargestellt durch Schauspieler des Theaters Ulm liefern sie sich mit den Lebenden einen erbitterten Wettstreit um die Trophäe, die Ente von Ulm.  

TOTE DICHTER
Ricarda Octavia Huch (Braunschweig)
Robert Gernhardt (Reval)
Hugo von Hofmannsthal (Wien)
Freiherr von Gumppenberg (Landshut)

LEBENDE SLAMMER
Andreas Rebholz (Ulm)
Jule Weber (Darmstadt)
Jason Bartsch (Bochum)
Julian Heun (Berlin)

MODERATION Ko Bylanzky & Daniel Grünauer

 

Termine und Karten