LOHENGRIN
WORKSHOP 12.03.2016, 17 Uhr und 18.03.2016, 18.45 Uhr, Treffpunkt Pforte
MATINEE 20.03.2016, 11 Uhr, Foyer
PREMIERE 24.03.2016, 19 Uhr, Großes Haus

Romantische Oper in drei Akten
Text und Musik von Richard Wagner (1813 – 1883)

Mit freundlicher Unterstützung des „Vereins der Freunde und Förderer des Ulmer Theaters e.V.”



„Nie sollst du mich befragen...“, mit diesen Worten beschwört der fremde Ritter die des Brudermordes angeklagte Elsa, ihm blind zu vertrauen. Er wird für ihr Recht und für Gerechtigkeit kämpfen, sein Leben für sie wagen, wenn sie ihm nie die Frage nach seiner Herkunft und seinem Namen stellt. Elsa willigt ein. Was zählen Vergangenheit und Identität eines liebenden Retters, wenn die Zukunft Hoffnung und Glück verheißt? Elsa vertraut. Doch wo Licht ist, sind auch Schatten. Und offene Fragen verlangen letztlich nach Antworten: Wer ist der Fremde, der scheinbar so selbstlos handelt? Ist blindes Vertrauen überhaupt möglich? Und ist gut und böse nur eine Frage der Perspektive?

Kurz nach seinem TANNHÄUSER kommt 1850 in Weimar Richard Wagners LOHENGRIN unter der Leitung von Franz Liszt zur Uraufführung. Der steckbrieflich gesuchte Komponist kann selbst nicht anwesend sein. Doch dieser Umstand ist für den revolutionären Vertreter der neuen deutschen Musiklandschaft die beste Werbung für eine breite kritische Aufmerksamkeit. Bis heute hat der märchenhafte Stoff vom Schwanenritter und der Jungfrau von Brabant nichts an Aktualität eingebüßt: Hier prallen Religionen aufeinander, alter Glaube gegen Christentum – ein Kampf um Macht auf Leben und Tod.


Bitte beachten Sie, dass wegen der Stücklänge alle Abendvorstellungen von LOHENGRIN um 19 Uhr beginnen!


MUSIKALISCHE LEITUNG GMD Timo Handschuh
INSZENIERUNG Matthias Kaiser
BÜHNE Detlev Beaujean
KOSTÜME Angela C. Schuett

MIT Don Lee (König Heinrich), Eric Laporte (Lohengrin), Sabina Martin (Elsa von Brabant), Kwang-Keun Lee (Friedrich von Telramund), I Chiao Shih / Rita-Lucia Schneider (Ortrud), Tomasz Kałuzny (Der Heerrufer), Joung-Woon Lee, Rochus Bliesener, Young-Jun Ha, Dong-Jin Choi (Brabantische Edle); Statisterie des Theaters Ulm; Opernchor und Extrachor des Theaters Ulm; Das Philharmonische Orchester der Stadt Ulm






Sitzplan und Preise                                            Termine und Karten
 

Weitere Informationen